SPORTSCHÜTZE

Waffensachkunde - Sportschütze:

Sie sind Sportschütze in einem Verein und benötigen zum Waffenerwerb eine staatliche anerkannte Sachkunde Prüfung nach §7 Waffengesetz ?

 

...Kein Problem !

 

Ich führe Prüfungen im 14 tägigen Rhythmus durch.

 

Sie können sich einfach direkt auf dieser Seite anmelden.

Nach Zahlungseingang melde ich Sie nach Rücksprache mit ihnen bei den Behörden zur Prüfung an

und sende ihnen die Lehrunterlagen zu.

 

Am Prüfungstag und vor der Prüfung,

bekommen Sie noch einen Einweisung in die Prüfung und die Prüfungswaffen.

 

Sie werden ausreichend in den Ablauf und die Handhabung nochmal von mir eingewiesen und dann sollte es bei der Prüfung keine Probleme geben.

 

Waffensachkunde in Starnberg, Freising, Ingolstadt, Erding, Fürstenfeldbruck,

Ottobrunn, Ebersberg, Germering, Augsburg, Weilheim, Kempten und Umgebung.

 

Die Kosten der Prüfung belaufen sich auf 90 Euro.

Was unsere Kunden sagen:

 

Hallo Herr Fesseler,

 

wir freue uns sehr, dass wir die Sachkundeprüfung so super bestanden habe. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass wir uns dank Ihrer Unterlagen so gut darauf vorbereiten konnte. Auch der richtige Umgang und die richtige Handhabung der Waffen wurden einem super erklärt, so das bei der Prüfung alles reibungslos gelaufen ist. Vielen Dank nochmal für die nette Betreuung und Unterstützung.

 

Viele Grüße

H und C S

 

 

Hallo Herr Fesseler,

 

War recht angetan von Ihrer Sachkundeprüfung. Ohne Ihre in der Vorbereitungszeit gegebenen Hinweise auf die Schwachstellen bei Kaliber, Munition (und zum Thema "Notwehr") wäre mir die spätere Prüfung schwerer gefallen.

Habe Sie gerade einem Freund empfohlen; da fiel mir ein, daß ich mich noch gar nicht bedankt hatte.

 

Mit freundlichem Gruß,

 

D P

 

 

Hallo Herr Fesseler,

 

gerne möchte ich mich auf diesem Wege für die reibungslose und dann wie von ihnen prognostizierte doch leichte Sachkundeprüfung bedanken. Durch die von ihnen übersandten Lernunterlagen, die jederzeitige Bereitschaft von ihnen Fragen zu beantworten und natürlich etwas Lernfleiß meinerseits, war es dann doch leichter als erwartet die Prüfung zu absolvieren. Kann nur jedem empfehlen, die Sachkundeprüfung bei ihnen zu absolvieren.

 

Beste Grüße

S H