WAFFENSCHEIN FÜR PRIVATPERSONEN

Waffenschein für Privatpersonen:

Sie haben das Bedürfniss sich und Ihre Familie zu schützen und möchten darum eine behördliche Erlaubnis eine Schusswaffe zu tragen? Das Waffengesetz bietet mehrere Möglichkeiten einen Waffenschein zu erwerben, auch wenn sie diesen nicht zur Ausübung Ihres Berufs brauchen.

 

...Ich berate sie gerne !

 

Erstgespräch zur Bedürfnissklärung:

Im Erstgespräch klären wir ob für sie eine Möglichkeit besteht einen Waffenschein zu erwerben oder eben nicht.

  • Falls eine Möglichkeit besteht erkläre ich Ihnen genau was zu tun ist und welche Voraussetzungen sie brauchen um den Waffenschein zu beantragen.
  • Falls kein nachweisbares Bedürfniss vorliegt erspare ich Ihnen viele unerfreuliche und letztlich zum Scheitern verurteilte Behördengänge.
  • Das Erstgespräch ist für sie unverbindlich - Sie entscheiden ob und wie sie dannach weiter machen.

Die Kosten dieses ersten Beratungsgesprächs belaufen sich auf 90 Euro. Jetzt anmelden....

 

Termine: nach Absprache

 

Ausbildung und Beantragung des Waffenscheins:

Wenn unser Erstgespräch eine Möglichkeit aufzeigt Ihren Waffenschein ausgestellt zu bekommen Vermittle ich Ihnen zunächst die nötigen Kenntnisse, die sie als Waffenträger benötigen. Sie brauchen keine Vorkenntnisse im Umgang mit Waffen zu haben.
Ich unterstütze sie auch bei der Beantragung Ihres Waffenscheins und helfe Ihnen bürokratische Hürden zu umschiffen.

 

Leistungsspektrum:

 

  • Unterstützung bei der Beantragung des Waffenscheins
  • Vermeidung bürokratischer Hindernisse
  • Ausbildung in Waffengesetz und Rechtsgrundlagen
  • Ausbildung an Schusswaffen und Munition
  • Schulung in Erwerb und Überlassung von Waffen
  • Schulung In Notstand und Notwehrrecht
  • Schulung in Führen von Waffen, Anzeigepflichten
  • Schulung in Balistik
  • Waffenhandhabung   (Theorie)
  • Grundlagenschießtraining
  • Schießausbildung für Waffenträger
  • Praktische Schießübung   (gemäß neuem WaffG, Prüfungsbestandteil)
  • Schriftliche Prüfung
  • Mündliche Prüfung   (wenn erforderlich)

 

Die Kosten für die Ausbildung und Beratung variieren nach Aufwand, sie bekommen nach dem Erstgespräch von mir eine Kostenschätzung. Ab 400 €.